Johanniskirchplatz


Um die alte Pfarrkirche St. Johann befindet sich eine Ringbebauung aus kleinen Speicherhäuschen und weiteren historischen Gebäuden, darunter auch der Archidiakonatshof. Die besondere Kulisse lädt ein zum Verweilen und inspirierte bereits einige Filmemacher. Auffällig beim Betreten des Platzes von der Frußgängerstraße/ Lange Straße aus ist die Kreuzigungsgruppe auf dem hohen Sockel an der Nordseite des turmes: Chrsitus und die beiden Schächer. Diese Nebenfiguren sind Frühbarock und vermutlich von Heinrich Gröninger (1579 -1631). Der Kirchplatz ist einer der wenigen ursprünglich erhaltenen Kirchplätze Westdeutschlands.

 

Öffnungzeiten

 

frei zugänglich

 

 

 

 

Anschrift

 

Pfarr- und Propsteigemeinde
St. Johann / St. Liudger Billerbeck
Kirchstrasse 4
48727 Billerbeck
Telefon 02543 / 6209
info(et)domsite-billerbeck.de

 


Impressionen