Freibad Billerbeck

+++ geöffnet +++

Keine Testpflicht mehr für Freibadbesuch ab Freitag!!!

Ab morgen benötigt ihr keinen negativen Test mehr, um unser Feibad in Billerbeck zu besuchen. Dies gilt, solange wir unter der Inzidenz von 35 bleiben. Die Rückverfolgbarkeit über die Luca-App oder Corona-Warnapp gilt weiterhin. Ferner sind auch die Warmwasserduschen unter Beachtung des Mindestabstandes (1,50 m) wieder geöffnet.. 

 

Die Besucherhöchstgrenze liegt bei 700. Ein Ampelsystem zeigt die aktuelle Auslastung des Freibads, die Sie hier einsehen können.  

 

  


 

Gibt es schöneres, als sich bei sommerlichen Temperaturen ins kühle Nass zu stürzen? In Billerbeck steht Ihnen in der Saison - also witterungsabhängig von Mai bis September - unser denkmalgeschütztes, beheiztes Freibad zur Verfügung. Eröffnet im Jahre 1960, aber natürlich auf dem neuesten Stand der Technik. Eines der wenigen Bäder, in denen Sie noch richtige Bahnen schwimmen können. Bei einer Beckengröße von 50 x 18 m und Springerbecken und Kinderbecken ist selbst an heißen Tagen genug Platz für alle. Mit Startblöcken, einem Ein-Meter-Sprungbrett und einem Drei-Meter-Turm und einer Rutsche bieten sich jede Menge Möglichkeiten, mit Schwung in die Fluten zu tauchen!

 

Für Familien mit kleineren Kindern ideal ist der neue Familienbereich. Plantschen oder wie am Strand im Sand spielen oder gar mit dem Piratenschiff auf große Eroberungsfahrt gehen - hier ist alles möglich!

 

Auf der großen Liegewiese mit einigen kostenlosen Liegen findet sich nach Wunsch ein sonniges oder schattiges Plätzchen für jedermann. Fußball oder Beachvolleyball, für Abwechslung ist hier gesorgt - natürlich in einem eigenen Bereich. Weitere Freiluft-Spiele können an der Kasse ausgeliehen werden. Leckeren Kaffee, kühle Erfrischungsgetränke oder das obligatorische Eis - in unserem Kiosk können Sie natürlich auch Ihren Hunger und Durst stillen. 


Anschrift Freibad

 

Freibad Billerbeck
Osterwicker Straße
48727 Billerbeck

 

Email: maas@billerbeck.de

Tel.: 02543 - 1001

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Leckeres

Im neu geführten "Frei" Bad Bistro gibt es heiße und kalte Köstlichkeiten. Auch für Nicht-Freibadbesucher zugänglich! 

Öffnungzeiten

Montag – Freitag
14.00 - 20.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertag
10.00 - 20.00 Uhr
Spätestester Einlass ist 19:30 Uhr!

 

In den Sommerferien
Montag
12.00 - 20.00 Uhr
Dienstag – Sonntag
10.00 - 20.00 Uhr

Vereinsschwimmen

Download
Information Vereinsschwimmen
Vereinsschwimmen 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.2 KB

Förderverein Freibad



Eintrittspreise

EInzelkarten

Erwachsene  4,00€

erm. Einzelkarte

(Schüler, Studenten, pp.) 

2,00€ 
Abendtarif ab 18.00 Uhr 1,50€

 

Kinder und Jugendliche 

bis zur Vollendung des

18. Lebensjahres

2,00€
Abendtarif ab 18.00 Uhr 1,00€
             

Familientageskarte (Eltern

bis zu 2 Kindern bis 18 J.)

8,00€

erm. Familientageskarte

(Schüler, Studenten, pp.)

4,00€

jedes weitere Kind 

2,00€

Zehnerkarten

Erwachsene 30,00€

ermäßigt 

(Schwerbehinderte, pp.)

15,00€ 

Kinder und Jugendliche

bis zur Vollendung des

18. Lebensjahres

15,00€

Saisonkarten

Erwachsene 50,00€

erm. Saisonkarte

(Schüler, Studenten, pp.)

25,00€

 

            
Kinder und Jugendliche

bis zur Vollendung des

18. Lebensjahres

25,00€
ermäßigte Saisonkarte (Schwerbehinderte, pp.) 12,50€             
              

Familien mit Kindern

bis zu 18 Jahren*

65,00€

ermäßigte Saisonkarte

(Schüler, Studenten, pp.)

32,50€
Download
Bestellung Saisonkarte
2021Bestellung Freibadsaisonkarte Biller
Adobe Acrobat Dokument 601.0 KB

 *Den Familien gleichgestellt sind Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren, Lebenspartnerschaften, wenn alle Familienmitglieder im gleichen Haushalt leben und Großeltern, wenn die Kinder nachweislich im deren Haushalt leben. Berücksichtigt werden auch Schüler, Studenten u. Auszubildende bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, solange sie noch einen Anspruch auf Kindergeld haben. Der Kindergeldbezug ist nachzuweisen.

 

Saisonkarten sind nur gültig mit Lichtbild und werden ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses ausgegeben. Eine Verlängerung von Saisonkarten an der Freibadkasse ist nicht mehr möglich. Weitere Auskunft über evtl. Gebührenermäßigungen z.B. für Schüler, Studenten, schwerbehinderte Menschen, Bezieher von Arbeitslosengeld usw. erhalten Sie auf Anfrage an der Freibadkasse oder im Bürgerbüro des Rathauses . Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

 


Wichtige Hinweise

Einlass nur für Besucher, die beim Betreten über eine ärztliche Bescheinigung oder ein Testergebnis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen. Der Nachweis ist auf Papier oder in einem elektronischen Dokument zu erbringen und ist beim Betreten des Freibadgeländes dem Betreiber/der Betreiberin vorzulegen. Das ärztliche Zeugnis oder das Testergebnis darf bei Vorlage nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis ausgenommen.

 

Der Betreiber/die Betreiberin gewährleistet eine Rückverfolgbarkeit i. S. d. § 4a der CoronaSchVO in der aktuell geltenden Fassung durch die Luca-App. Diese erfolgt digital und verfügt über eine datensichere und medienbruchfreie Verknüpfung zu dem Programm SORMAS.

 

Die Begleitung einer erwachsenen Person ist abweichend von der bisherigen Regelung für Kinder bis einschließlich dem vollendetem 8. Lebensjahr erforderlich.

 

Damit die Badbesucher eine angemessene Chance erhalten, die geforderten Abstandsregeln einzuhalten, wird die Höchstzahl der gleichzeitig im Freibad anwesenden Besucher auf 500 festgelegt. Dies erfolgt durch Steuerung an der Kasse und der Anzeige der Verfügbarkeit freier Plätze auf der Internetseite des Freibades in Echtzeit.

 

Auch Saisonkarteninhaber haben keinen Anspruch auf Einlass, wenn die maximale Besucherzahl erreicht ist.

 

Auf dem Parkplatz, in der Warteschlange und auf dem gesamten Freibadgelände besteht eine allgemeine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Die Maskenpflicht gilt auf allen Verkehrswegen außer auf dem direkten Weg ins Wasser. 

Kontaktnachverfolgung

Aufgrund der beschlossenen CoronaSchVO NRW sind wir verpflichtet, jeden Besuch im Freibad zu dokumentieren. Dies soll nach Möglichkeit digital durch die Luca App erfolgen. Dennoch kann auch der nachfolgende Kontaktnachverfolgungsbogen ausgefüllt werden.

Download
Kontaktnachverfolgung_Freibad-ausfüllbar
Adobe Acrobat Dokument 888.9 KB

Pandemieplan


Download
Pandemieplan Freibad Billerbeck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 492.1 KB

Wichtige Informationen fuer unsere Badegaeste


Weitere wichtige Infos zum Vorverkauf und zum Verhalten

Erfreuliche Nachrichten: Wir öffnen unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben am 08. Mai 2021 um 10 Uhr unser Freibad in Billerbeck. Wir werden auf jeden Fall die Besucherzahlen auf eine maximale Zahl begrenzen müssen. Mit unseren großen Liegewiesen sind wir sehr gut aufgestellt, so dass wir im Moment von ca. 500 Personen ausgehen, die sich zeitgleich im Freibad aufhalten können. Auch die Anzahl der Besucher, die sich zeitgleich und mit Mindestabstand im Wasser aufhalten dürfen, wird entsprechend der Größe der Wasserfläche begrenzt werden. Daneben bleiben voraussichtlich Sprungbretter und auch die Rutsche, sowie die Warmwasserduschen und Teile der Umkleidekabinen geschlossen. Hier warten wir auf weitere Regelungen.


Hier die allgemeinen Hinweise für den Verkauf der Saisonkarten:
Hinweis für den Vorverkauf von Saisonkarten für das Freibad Billerbeck für die Saison 2021
Die Stadt Billerbeck weist darauf hin, dass ab Freitag, 30. April 2021, 14:00 Uhr der Vorverkauf für die neuen Saisonkarten für das Freibad beginnt. Hierbei ist folgendes zu beachten:


1) Saisonkarten für die Saison 2021 für Erwachsene, Kinder und Familien (sog. Familienkarten)
werden wegen der letztjährigen Umstellung auf Plastikkarten nur im Foyer des Rathauses ausgestellt bzw. verlängert. Verlängerungen von 2020 auf 2021 können sofort vorgenommen werden. Neuausstellungen sind leider nicht sofort möglich, da ansonsten zu lange Wartezeiten entstehen würden. Eine Abholung der neu auszustellenden Karten ist 3 Werktage nach der Einreichung der vollständigen Unterlagen im Foyer des Rathauses möglich. Während der laufenden Saison erfolgt die Ausgabe der Karten möglichst am nächsten Werktag.

 

2) Für alle Saisonkarten (einschließlich der Familiennebenkarten) wird ein Lichtbild in Passbildgröße benötigt. Dieses gilt jedoch nicht für Kinder unter drei Jahren. Die Lichtbilder sind entweder mitzubringen oder können vorab per E-Mail an freibadkarten@billerbeck.de gemailt werden. Die
Fotodatei sollte wie folgt benannt werden: Name-Vorname-Geburtsjahr.


3) Die Saisonkarten haben zunächst für die laufende Badesaison 2021 Gültigkeit. Sie können jedoch bis zu dreimal für jeweils eine weitere Badesaison verlängert werden, so dass nicht in jedem Jahr ein neues Passbild benötigt wird, sondern nur einmal in vier Jahren.


4) Für die Saisonkarten gelten folgende Preise:
a) für Erwachsene 50,00 €
b) für Kinder 25,00 €
c) für Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren 65,00 €
Für bestimmte Personengruppen wie z.B. Bezieher von Arbeitslosengeld, Leistungen nach SGB II, Schüler, Studenten und Schwerbehinderte sind Gebührenermäßigungen nach der jeweils gültigen Gebührenordnung möglich. Die Berechtigung zur Gebührenermäßigung ist durch Vorlage eines
entsprechenden Ausweises, Bescheides oder ähnliches nachzuweisen. Sonstige Gebührenermäßigungen auf Saisonkarten werden in diesem Jahr nicht gewährt.


6) Für die Ausstellung der Saisonkarten für Erwachsene und Kinder wird ein gültiger Personalausweis und für die Ausgabe der Familienkarten ein Familienstammbuch benötigt.

 

7) Zur Vermeidung von Wartezeiten und Menschenansammlungen wird empfohlen, sich für
Neubestellungen unter www.billerbeck-muensterland.de/aktiv/freibad.de ein Bestellformular
herunter zu laden, welches bitte ausgefüllt zur Beantragung der Karten mitgebracht wird.
Ferner wird gebeten - soweit nicht vorhanden - die fehlenden Lichtbilder zu
beschaffen und diese ggf. vorab zu mailen (siehe oben).


Impressionen