Stadtradeln im Kreis Coesfeld: 01. - 21. September 2020

Liebe Billerbeckerinnen und Billerbecker,


Radfahren bringt gute Laune und körperliche Fitness, insbesondere bei Touren durch unsere Baumberge. Radfahren ist gut für den Klimaschutz. Seit über zehn Jahren treten deshalb für das Klima-Bündnis deutschlandweit PolitkerInnen und BürgerInnen gemeinsam in die Pedale. Bereits in den vergangenen vier Jahren war die Stadt Billerbeck dabei und eradelte etliche Kilometer.

 

In diesem Jahr findet das Stadtradeln im Kreis Coesfeld Corona bedingt erst ab dem 01. September statt. Dann heißt es wieder "in die Pedale treten". Denn dann beginnt der dreiwöchige Wettbewerb STADTRADELN der Kommunen im Kreis Coesfeld. Jeder kann mitmachen, ob Jung oder Alt, Politiker oder Schüler, alleine oder im Team, auf dem Weg zur Arbeit, im Urlaub oder am Wochenende.

 

In Kürze wird die Anmeldung seitens des Kreis Coesfeldes frei geschaltet. Seien Sie dabei, registrieren Sie sich bei der Aktion und radeln mit!

Herzlichst,  
Ihre  Bürgermeisterin Marion Dirks


Anmeldungen sind in Kürze auf der Internetseite www.stadtradeln.de/billerbeck möglich.

Wir bitten noch um ein wenig Geduld, bis alle Rückmeldungen aus dem Kreis Coesfeld vorliegen.



Was ist das "Stadtradeln"?

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas und der Radverkehrsförderung. An 21 zusammenhängenden Tagen werden möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurück gelegt, die geradelten Kilometer werden dokumentiert (online oder auch offline möglich) und gesammelt. Die Ergebnisse werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass Teamvergleiche innerhalb der Kommune als auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen. Leistungen der einzelnen TeilnehmerInnen, mit Ausnahme der STADTRADLER-STARS, werden nicht öffentlich dargestellt.

 

Unser Stadtradeln findet – Corona bedingt – später in diesem Jahr statt, nämlich vom 01. bis 21. September 2020. 

 

Neben dem Online-Radelkalender können über die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) noch bequemer die Kilometer für das eigene Team und die eigene Kommune gutschrieben werden! Entweder händisch – ein Einloggen über das Internet ist dann nicht mehr notwendig – oder via GPS-Funktion: Die exakte Route wird aufgeführt und die zurückgelegten Kilometer direkt berechnet. Die STADTRADELN-App ist in zwei Version in den App-Stores zu finden: als kostenfrei oder kostenpflichtige Variante mit Zusatzfeatures wie Geschwindigkeitsanzeige, Höhenmeter und Streckenexport als GPX-Datei ausgestattet sowie werbefrei. Es können aber auch Datenblätter zum händischen Eintragen der geradelten Kilometer im Rathausfoyer abgeholt werden!

 


Gewinner

Das Klima, die Umwelt und wir alle! Denn jeder Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, erspart der Umwelt 139 g CO2 (Angabe Umweltbundesamt), trägt zu weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen sowie weniger Lärm bei und führt zu lebenswerten Städten und Gemeinden.

Im Anschluss an die Aktion und nach Auswertung werden alle Teilnehmer zu einem Umtrunk bei Grillwurst und mit Urkundenvergabe eingeladen. Die Gewinner aus 2019 werden Ende August 2020 benachrichtigt und eingeladen.

 

Wir freuen uns auf viele mitmachende Radler. Für das Klima, die Umwelt und für Billerbeck :-)! 

Gewinner 2018, gekürt 2019
Gewinner 2018, gekürt 2019